Trägerverein Psychosoziales Zentrum für geflüchtete Menschen in Mittelhessen e.V.

 

Stellenangebote

--> THERAPEUT_IN (50%)


Therapeut/Therapeutin im Psychosozialen Zentrum für geflüchtete Menschen Mittelhessen (Teilzeit 50%)


Das Psychosoziale Zentrum für geflüchtete Menschen Mittelhessen sucht baldmöglichst einen Therapeuten/eine Therapeutin in Teilzeit (50%, Vergütung nach TVÖD-H E 13). Das Psychosoziale Zentrum für geflüchtete Menschen Mittelhessen ist ein vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördertes und vom gleichnamigen Trägerverein geführtes Beratungszentrum für geflüchtete Menschen mit Traumafolgestörungen. Es existiert seit Beginn 2018 und ist für zwei Erstaufnahmeeinrichtungen und fünf Landkreise zuständig. Schwerpunkt der Beratung ist die Diagnostik, Krisenintervention und Stabilisierung. Des Weiteren funktioniert das PSZ Mittelhessen als Schnittstelle zwischen verschiedenen Institutionen, die in der Flüchtlingsversorgung tätig sind. Neben der direkten Beratung von Geflüchteten besteht die Arbeit auch aus Fall- und Teambesprechungen, Netzwerktreffen, Supervision, Besuchen und Halten von Fortbildungen, Konzeptarbeit sowie Verfassen von Befundberichten.


Was erwarten wir?

  • Abgeschlossenes Psychologie- oder Medizinstudium (im Falle der Weiterbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie auch abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit möglich)

  • psychiatrische Vorerfahrung (z.B. Psychiatriejahr im Zusammenhang mit der psychotherapeutischen Weiterbildung)

  • wünschenswert: Weiterbildung zum Psychologischen oder Ärztlichen Psychotherapeuten in einem anerkannten psychotherapeutischen Verfahren

  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit

  • Fähigkeit in einem multiprofessionalen Team mit unterschiedlichen psychotherapeutischen Ausrichtungen zusammenzuarbeiten

  • Bereitschaft sich in Themen wie Asylrecht einzuarbeiten

Wen suchen wir?

Wir suchen eine/n neue/n Kollege/in mit Interesse an der interkulturellen Begegnung sowie Interesse daran, sich kreativ in den Aufbauprozess des Beratungszentrums einzubringen und diesen mitzugestalten.

Was bieten wir?

  • Ein lebendiges und wertschätzendes Team

  • Die Möglichkeit sich kreativ an der Entwicklung und Optimierung des PSZ Mittelhessen zu beteiligen

  • Erfahrungen im Bereich der Traumafolgestörungen, Krisenintervention und interkulturellen Beratung

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, in dem man sich beruflich und persönlich weiter entwickeln kann


Wie kann ich mich bewerben?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.4.2021 an den 1. Vorsitzenden Klaus-Dieter Grothe über 

info@psz-mittelhessen.de



oder postalisch über 

Psychosoziales Zentrum für geflüchtete Menschen in Mittelhessen e.V.
Liebigstraße 15
35390 Gießen